.

Sonntag, 15. November 2020

Hanny Uttinger: Illustrationen für Sammelbilderalben, 1. Folge

 Ich habe nichts im Netz über das Leben von Hanny Uttinger gefunden. Ihr Name taucht im N.P:C.K.-Sammelalbum Märchen und Sagen von Europa aus dem Jahre 1947 auf. Dort findet sich auf dem Titelblatt der Vermerk: Illustrationen von Michel de Djakéli, Sylvan Froidevaux, Moritz Kennel, Vreneli Meyer-Zingg, E. Michel, Hanny Uttinger. Es sei hier bemerkt, dass diese Sammelalbum das einzige aus dieser Zeit ist, welches die Namen der Illustratoren anführt. Das Nichtnennen der Künstler  in fast allen Alben ist meines Erachtens eine unverzeihliche Unverfrorenheit. Die Autoren der Geschichten werden nämlich alle erwähnt, aber die Namen der Illustratoren systematisch verschwiegen. Der Witz dieser Sache ist, dass die "Bildli" für die Kinder viel wichtiger waren als der Text der Geschichte.

Von den oben genannten Illustratoren weiss man nun nicht, welche Geschichten von welchem Künstler bebildert worden sind. Moritz Kennel ist hier eine Ausnahme, weil sich anhand seines charakteristischen Stils und der weiten Verbreitung seiner Kinderbücher seine Sammelbilder leicht herauszufinden lassen. Ich hoffe, dass ich hier mit meiner Analyse, die von Hanny Uttinger geschaffenen Sammelbilder zeigen kann. Sie beruht auf dem Vergleich von Illustrationen, die durch ihren Namen sicher gekennzeichnet sind: SJW-Heft, Nr.299, Durchs ganze Jahr mit Spiel und Sang und ihre Illustrationen zum Buch Der Weg zu dir. Aus dem Leben der Rosmarie Stamm 1947 (Ernst Waelti).


Dreizehnerlein

aus Märchen und Sagen von Europa, Band 2, N.P.C.K. 1952
 
Dreizehnerlein

"Geh in Gottes Namen"

"Wo ist der König daheim?"

Bei König Ludwig

Er schenkte ein, bis sie schliefen.

Der Jubel in Frankreich

Ruck...die Bettdecke

Der König rümpfte die Nase

In der Türkenküche

"Bindet ihn an den Türpfosten"

Der Papagei ruft um Hilfe

Dreizehnerlei wieder am Hof
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten