.

Samstag, 26. November 2011

Mountains of Glarus, Switzerland

In my next Posts I want to show some photos made 
during the year.
Here a look from the Legler cabin in the summertime. 
Photographs also are always one
Inspiration spring of me. And anyhow I am
constantly on the hunt for pictures :)

Kommentare:

  1. jetzt habe ich mich echt erschrocken, ich dachte, das sei gemalt... hatte schon einen trockenen mund, mensch. puh, ein foto!

    sehr schön, wir waren kürzlich für ein paar tage im kanton glarus, schöne gegend!

    AntwortenLöschen
  2. Man soll sich ja nicht selber loben aber mir gefällt mein "Produkt" ebenfalls sehr gut :)
    Und wenigstens einer, nämlich Du, hat das erkannt, wofür ich Dir danke !
    Geh von Elm den Panixerpass hinauf. Geologisch hoch interessant.
    Oder ob Richisau (in Richisau haben sich berühmte Maler der Münchner Schule dazumal eingefunden!Im dortigen Restaurant ein schönes Gemälde aus der Münchner Schule. Auch Rudolf Koller hat dort gemalt. Uralte Bergahornbäume und urzeitlicher Kultplatz inklusive Jugenherberge)
    könnte der "Silberen" noch interessant sein, ein Karsteberg. Allerdings ist das Glarnerland eine eher stotzige Angelegenheit. Und der Schweizer Schriftsteller Peter Weber attestiert in seinem "Wettermacher" den Glarnern eine gehörige Portion Jähzorn, der engen Verhältnisse wegen zwischen den steilen Bergen.

    AntwortenLöschen