.

Samstag, 2. November 2019

Josef Ulrich: Illustrationen für Karl Mays AM RIO DE LA PLATA

Die tschechische Ausgabe mit den Illustrationen von Josef Ulrich erschien (1906) im Verlag Josef Richard Vilimerk, Prag.
Wir zeigen neben den Buchillustrationen auch die noch erhaltenen Originale für Karl Mays Am Rio de la Plata.

In Montevideo

 "Bitte, machen Sie mir das Vergnügen, Ihnen lebewohl sagen zu dürfen!"


 "Ich sehe den Mann."



"Halt! Nicht lesen, nicht lesen!" rief er aus.

                          

                      

 Er trat nahe an das Mädchen heran.



Er stiess auf die Fortdauer unserer jungen Bekanntschaft an.




Bei den Bolamännern

Er stiess dann ein so schallendes Gelächter aus, dass es klang, als ob die Fenster mitzitterten.

                                                                           
 Er zog den Hut vom Kopfe, erhob sich in den Bügeln und grüsste.


Ich warf den mir nächsten Peon seinem Mayoral nach...


 Während der ersten Viertelstunde sass ich wie auf glühenden Kohlen.


 "Hierher!" rief ich ihnen zu.


 "Wir wussten nicht, dass jemand hier sei, Sennor."


 Ich sprang mit ihm in das tiefe Wasser des Flusses. (Original nicht auffindbar)

 Unten und oben raste die wilde Jagd vorwärts. (Original nicht auffindbar)

Bruder Jaguar

 "Zurück, oder - - !" wiederholte der Bruder, indem er den Arm gebieterisch erhob.
(Original nicht auffindbar)

 Er öffnete das Couvert, las es und erbleichte.


 "Brennen wir uns eine Cigarillo an und machen ein Spiel dazu!"


Die beiden alten Leute waren vollständig ermattet.


"Daya braucht einen schönen, glänzenden Knopf für ihr Kleid."


"Was fällt dir ein, auf uns zu schiessen, Petro?"


Ich stiess ihn vorwärts.


Er hob uns beide empor.


Er schrieb nun ohne Weigerung das, was ich ihm diktierte.


In der Höhle des Löwen

Ich griff nach dem Gürtel, um den Revolver zu ziehen; da aber flogen zu gleicher Zeit drei Bolas auf mich zu. (Original nicht auffindbar)

Ich richtete den einen Revolver auf den General und den andern auf die beiden Offiziere.
(Original nicht auffindbar)

 Ich ging sofort bis ganz an den Tisch.


"Qué dolor, qué trmento!" zeterte Cadera.


 "Diese Leute reiten augenblicklich weiter."


Der Pampero

 Er zog den Hut und machte mir eine tiefe, höfliche Verbeugung.


Endlich fasste der Braune festen Boden.
(Original nicht auffindbar)

 Da aber sah ich den Lauf eines Gewehres.


 Der Schein der Stubenlampe war hinreichend, mir zu zeigen, dass die Frau noch wach sei.


 Er hob ihn empor, schwang sich ihn acht- oder zehnmal um den Kopf.


 "Werden Sie mir etwas sagen, ganz aufrichtig sagen?"


 Gomarra ritt voran. Wir andern folgten einzeln.


 Der Major sprang auf Gomarra ein.
Der Oberst aber trat schnell zwischen beide.





Keine Kommentare:

Kommentar posten