.

Mittwoch, 26. Mai 2010

Pirate-Gypsy





Scraperboard, 20 x 21 cm

Schabkarton, 20 x 21 cm

Kommentare:

  1. Huii, gibts eigentlich auch etwas, was du nicht kannst?

    Gefällt mir sehr gut und stell ich mir mal wieder sauschwer vor.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Unbemerkt.
    Hatte den Schabkarton zuerst auch ein gutes Jahr
    gehortet bis ich mich endlich "traute". Die Verzögerung lag aber mehr ander technischen Frage
    wie man denn eine Vorzeichnung auf den schwarzen Grund bringen kann. Meine ureigene Lösung:
    Vorzeichnung photokopieren (80g-Papier habe ich verwendet-dünneres wäre noch idealer), Rückseite
    mit dunkelgrauem Farbstift "einschümmerln" (auf alte Zeitung legen-gleich weicher/strukturloser)
    Auf Schabkarton positionieren/fixieren mit Klebstreifen, dann mit hartem Bleistift (2H)
    die wichtigsten Linien durchpausen. Der Knetgummi tilgt am Schluss die verbliebenen Farbstiftpigmente mühelos weg. Korrektur-Tip:
    Schwarze Acrylfarbe verwenden, bröckelt nicht am wie Gouache und hat denselben Oberflächenglanz wie der Schabkarton.
    Leider ist mein Englisch zu wenig ausreichend als dass ich auf meinem Blog Tips dieser Art
    regelmässig geben kann. Also Englisch wäre schon mal eines der vielen Dinge die ich nicht so perfekt kann! Ich hoffe das beruhigt Dich.

    AntwortenLöschen